Kassenbuch bei Apotheken

Automatisierte Kassenbuchführung reduziert Fehleranfälligkeit

Alle Unternehmen, die der Bilanzpflicht unterliegen, sind zur Führung eines Kassenbuches verpflichtet. Fehlerhafte geführte Kassenbücher von Apotheken halten Betriebsprüfungen häufig nicht stand. Wird das Kassenbuch nicht ordnungsgemäß geführt, kann das Gewinnschätzungen in nicht adäquater Höhe bedeuten. Wir unterstützen Sie bei der Führung eines ordnungsgemäßen Kassenbuches und helfen Ihnen, leichtfertige Formfehler und daraus resultierende Umsatzsteuernachzahlungen zu vermeiden.

Das Kassenbuch bildet alle Geschäfte ihres Unternehmens ab. Sie selbst und das Finanzamt können damit alle Bargeldbewegungen überwachen. Der ausgedruckte Kassenbon hat ausgedient, stattdessen müssen die elektronischen Daten der Kassensysteme seit 2002 elektronisch aufbewahrt und nicht komprimiert gespeichert werden.

Für das Kassenbuch lässt sich Ihr Apothekenkassensystem nutzen. Durch die automatisierte Übernahme aller Kasseneingaben der Apotheke in das Kassenbuch lassen sich Übernahmefehler abstellen.